Frauen auf Draht

Zurück zur ÜbersichtFrauenwelten e.V.

Kultursensible psychosoziale Frauengesundheit

Zweck des Vereins ist die kultursensible Förderung der psychosozialen Gesundheit von Frauen verschiedener Herkunftsländer, die in Deutschland leben.

Er bezweckt insbesondere die Eigenermächtigung durch die kultursensible psychosoziale Beratung und Betreuung von Migrantinnen und geflüchteten Frauen im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe, um ihnen und ihren Familien sowohl die Selbstorganisation, Integration und Inklusion in den deutschen Lebensalltag zu ermöglichen.

Gleichzeitig dienen die verschiedenen Angebote der Prävention im Bereich der Gesundheit.

Entstehungsgeschichte

Eigenerfahrung mit Krieg, Flucht, Trauma
Folgen waren viele Verluste wie Verlust der Selbstwerte
Verlust der Psychosozialen Gesundheit
Und Verlust anderer Aspekte des Lebens, nicht beschreibbar mit Worten.
Ich habe die eigene Erfahrung gemacht, dass man trotz der o.g. Verluste wieder eine ganzheitliche Gesundheit erlangen kann.
Es öffnet sich dann die Möglichkeit, sich der eigenen Potentiale bewusst zu werden.

Frauenwelten e.V.
Ansprechpartnerin: Zakia Roohani
Schiersteiner Str. 21
65187 Wiesbaden
Telefon: 0157 71863993
E-Mail: office(at)frauenwelten-wi.de
Internet: www.frauenwelten-wi.de