Frauen auf Draht

 

Einzelansicht Organisationen

Zurück zur ÜbersichtCome out! e.V. - Förderung schwul-lesbischer  Öffentlichkeit
65080 Wiesbaden, Postfach 120 210
Tel (0611) 406 05  44
(Di-Fr 10.30-13.30, 15-20 Uhr)
E-Mail: webmaster@come-out.de
Internet: www.come-out.de

Die Idee
...schwul-lesbische Öffentlichkeit in Wiesbaden und Rhein-Main herzustellen.

Die ersten Schritte und Ihre Erfolge
Ein jährliches Filmfest ist  installiert, monatliche Filmreihen, Sendungen in Radio Rheinwelle/K2R,  öffentliche Diskussionsforen, politische Workshops und andere Kulturevents laufen oder sind in Vorbereitung.
Jährlich im Juni feiern Lesben, Schwule  und Freunde mitten in der Stadt, in Rufweite von Rathaus und Landtag mit dem  Christopher Street Day den Tag, an dem sich New Yorker Schwule und Lesben gemeinsam gegen Polizeiübergriffe zur Wehr gesetzt haben.

Die Aufgaben
Lesben und Schwule einzig als zahlungskräftige Kundschaft zu sehen, lehnen wir ab. Schwules und lesbisches Leben reduziert sich weder auf sexuelle Gier oder Kaufkraft, noch auf Stimmenpotential.
Come out! e.V. will Wege ebnen - den (Regen-)bogen spannen und Position beziehen: bunt und schrill beim  Feiern; sachlich, engagiert und selbstbewusst in der Diskussion.
Die grundgesetzlich garantierte Gleichstellung aller Menschen liegt auch in diesem Jahr noch in weiter Ferne. Ob Homo oder Hetero - wir haben nur diese eine Welt. Lasst sie uns gemeinsam gestalten.
Kontakt: Treffen an jedem 1. Dienstag im Monat ab 20 Uhr im kleinen Tattersall, Eingang Saalgasse 22 in Wiesbaden