Frauen auf Draht

 

Frauen-auf-Draht

Nachruf Helga E. MeyerNach langer, tapfer ertragener Krankheit verstarb Helga E. Meyer
am 7. Dezember 2012. Sie wurde in aller Stille beigesetzt.

Helga E. Meyer

Helga Emma Meyer - Nachruf


Informationen zu Frauen-auf-Draht.de

1997 wurde von der Frauenbeauftragten in Wiesbaden das Handbuch der
Frauenorganisationen als Buch herausgegeben. Helga E. Meyer reichte das nicht aus. Sie
wollte nicht nur regelmäßige Aktualisierungen gewährleisten, was in einem Druckwerk nicht
möglich ist, sondern auch einen Marktplatz für Unternehmerinnen schaffen. Die Idee "Frauen
auf Draht" war geboren. Mit ca. 15 Unternehmerinnen startete das Frauenportal noch im
selben Jahr, also anno 1997. Seitdem ist das Projekt stetig gewachsen. Etwa 150
Unternehmerinnen präsentieren ihre Dienstleistungen und Produkte auf dem Marktplatz.
Über hundert Organisationen bieten Hilfe, Informationen, individuelle Leistungen und/oder
Förderungen für Frauen an. Außerdem findet frau auf der Startseite interessante Anregungen
und Links. So hat Helga E. Meyer innerhalb von sechzehn Jahren mit viel Herzblut ein
umfassendes Informationsportal für Frauen geschaffen.

Im Juni 2012 erreichte mich ein Anruf von Helga E. Meyer. Schon seit Jahren kämpfte sie gegen
eine schwere Krankheit an und suchte deshalb eine Nachfolgerin für die Betreuung ihrer
Herzensangelegenheit, der Internetseite "Frauen auf Draht". Dieses Angebot hat mich sehr
geehrt. Ich habe das Erbe gerne übernommen und möchte das Frauenportal im Sinne von
Helga weiterführen.

Zu meinem Lebensweg: In und um Hannover bin ich aufgewachsen, zur Schule und zur
Fachhochschule gegangen. Als Diplom-Designerin für Mode habe ich ein Jahr in der
Modeindustrie gearbeitet. Danach habe ich erste Erfahrungen in der Werbebranche in einer
Agentur in Frankfurt gesammelt. Nach meiner Familienphase folgte ein Zwischenspiel in einer
Agentur in Bingen. Seit 2003 arbeite ich selbständig als Grafik- und Webdesignerin in
Budenheim am Rhein.

Mein Angebot beinhaltet Grafikdesign, Webdesign, Schulung und Beratung.
Ich betreue meine Kundinnen und Kunden vom ersten Strategiegespräch bis zum Finish. Mit
frischen Ideen sorge ich für ein positives Erscheinungsbild in Drucksachen und im Internet!
Kreative Ideen finden Sie hier: www.designNmore.de

Seit August 2012 bin ich Ihre neue Ansprechpartnerin bei www.frauen-auf-draht.de und freue
mich auf Ihre Anregungen, Fragen oder Wünsche!

Herzliche Grüße

Sigrun Höschen-Hunte


Link zum Presseartikel:
Frauen auf Draht
NETZWERKE Helga Meyer betreut hilfreiche Internet-Kontaktbörse
19.05.2009 - WIESBADEN - Frauen-Power
Von Anja Baumgart-Pietsch
Wiesbadener Tagblatt

 

nach obennach oben